Wichtige Information zum Coronavirus (COVID-19)

Liebe Spenderinnen, liebe Spender,
Herzlichen Dank für Ihr Engagement zur Plasmaspende!
Besonders in herausfordernden Zeiten ist es wichtig, anderen Menschen zu helfen. Dank Ihrer Plasmaspende sichern Sie die Herstellung von lebensrettenden Medikamenten für Patientinnen und Patienten mit seltenen oder chronischen Krankheiten. Diese Menschen haben oft ein geschwächtes Immunsystem und zählen gerade in Zeiten von Covid-19 zur Hoch-Risikogruppe – umso wichtiger ist, dass diese Patientinnen und Patienten weiterhin ihre Therapien bekommen. Daher sind unsere BioLife Spendezentren, bis auf Innsbruck, weiterhin geöffnet und Plasmaspenden möglich – dies wird auch von unseren Behörden in Österreich ganz klar unterstützt.

Die Sicherheit und Gesundheit sowohl unserer Spenderinnen und Spendern als auch unserer Mitarbeitenden steht dabei an oberster Stelle. Unsere medizinischen Expertinnen und Experten überwachen laufend die Situation und die Entwicklung. Falls wir zu irgendeinem Zeitpunkt glauben, das Wohlergehen unserer Spenderinnen und Spender oder Mitarbeitenden sei beeinträchtigt, sind wir vorbereitet, unverzüglich die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen.

Plasmaspenden ist ein sehr sicherer Vorgang und die Spenderinnen und Spender unterliegen strengen Auswahlkriterien. Dennoch haben wir unsere Sicherheitsmaßnahmen aufgrund der aktuellen Situation nochmals verschärft, unter anderem durch:

  • Temperaturkontrollen für Spenderinnen und Spender und Mitarbeitenden an den Eingängen zu den Spenderzentren
  • Vergrößerung der sozialen Abstände im Warte- und Rezeptionsbereich sowie im Spendersaal, in dem zum Beispiel nur noch jedes zweite Spenderbett belegt wird
  • Zusätzliche und umfassende Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen an besonders häufig benutzten Stellen
  • Zusätzliche Reinigungsintervalle

Auch wurden aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation die standardmäßig gesetzlich festgelegten strengen Spenderauswahlkriterien zur Sicherstellung der Gesundheit der potenziellen Spenderinnen und Spendern angepasst. Somit sind alle Personen von einer Plasmaspende ausgeschlossen:

  • die sich in den letzten vierzehn Tagen in Coronavirus Risikogebieten aufgehalten haben
  • die mögliche Symptome von Covid-19 aufweisen

Ihre Plasmaspende rettet Leben – danke, dass Sie weiterhin in unsere BioLife Spendezentren kommen!