Verwendung von Mund- und Nasenschutz in allen BioLife Plasmazentren

Liebe Spenderin, lieber Spender bei BioLife!


Die zuverlässige Versorgung mit Plasma-basierten Therapien ist gerade jetzt umso wichtiger, denn viele der Patientinnen und Patienten, die auf diese Therapien angewiesen sind, haben oft ein schwaches Immunsystem, was sie gerade in Zeiten des Coronavirus zur Hoch-Risikogruppe macht. Umso wichtiger ist es, dass diese Menschen auch weiterhin ihre Therapien bekommen – ein herzliches Dankeschön an Sie, dass Sie dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Plasma spenden ist auch in Covid-19 Zeiten ein sehr sicherer Vorgang, da wir umfassende Maßnahmen etabliert haben, um sowohl unsere SpenderInnen als auch MitarbeiterInnen zu schützen.

 

IHRE SICHERHEIT HAT FÜR UNS OBERSTE PRIORITÄT

COVID-19 erfordert zusätzlich zu den extrem hohen Standards in unseren Zentren einen sensiblen Umgang zum Schutz aller Personen in unseren Plasmazentren. Daher sind Spenden derzeit nur unter speziellen Sicherheitsmaßnahmen möglich.

Eine wichtige Maßnahme ist die Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes. Dieser ist ausnahmslos von all unseren MitarbeiterInnen und SpenderInnen während der gesamten Aufenthaltsdauer im Zentrum zu tragen. Bitte beachten Sie, dass das Tragen von Face Shields anstatt eines Mund-Nasen-Schutzes gemäß Regierungsvorgaben nicht gestattet ist.

Eine weitere Maßnahme ist die Einhaltung der Abstände zwischen den Spendebetten. Wir haben daher die Anzahl der Spendebetten reduziert, um überall die nötigen Sicherheitsabstände zu gewährleisten. Wir bitten daher um Verständnis, dass aufgrund der reduzierten Kapazitäten aktuell weniger Termine zur Auswahl stehen als üblich.

Wir ersuchen Sie, auch weiterhin Termine zu vereinbaren, bevor Sie ins jeweilige Spenderzentrum kommen, da uns dadurch die Planung und Organisation des Spendebetriebes maßgeblich erleichtert wird.

Vielen Dank für Ihre Plasmaspende und die gute Zusammenarbeit zu unser aller Sicherheit!

Ihr BioLife Plasmazentrum Team

Vereinbare jetzt einen Termin für deine Plasmaspende